Wir √∂ffnen unsere Herzen und unsere T√ľren, damit die Menschen, die Seelsorge ben√∂tigen, diese auch bekommen k√∂nnen.

Wir machen Seelsorge nat√ľrlich auch gratis, aber Seelsorge hat wiederum doch ihren Preis, weil sie (teilweise viel) Zeitaufwand und Kosten f√ľr den Seelsorger bedeutet. Uns ist sehr bewusst, dass wir diesen Preis nicht von jedem fordern k√∂nnen, weil viele Menschen zu uns kommen, die gar nicht in der Lage sind, irgend einen Betrag aufzubringen. Wir ermutigen sie daher, im Rahmen ihrer M√∂glichkeiten irgendetwas beizutragen. Besteht auch dazu keine M√∂glichkeit, sind sie dennoch herzlich willkommen.

In diesen recht h√§ufigen F√§llen sind wir auf Sponsoren angewiesen und bitten Sie zu √ľberlegen, ob Sie unsere Arbeit irgendwie unterst√ľtzen m√∂chten.

(Es ist nicht etwa unbiblisch, Sponsoren zu haben, wie wir bei Lukas 8, 2 + 3 sehen.)

F√ľr Seminare und Foren bitte die Finanzfrage gesondert mit uns abstimmen.